Vitalstoff-Check

bild-blut-mit-labor-mit-text-vitalstoffcheckIhr Vitalstoff-Check

Mit Hilfe einer gezielten Laboranalyse ermitteln wir Ihre individuelle Versorgungssituation. Sie erfahren wie gut Sie mit Vital-Stoffen versorgt sind und an welchen Stellen eine bessere Versorgung notwendig wäre.

Im Gegensatz zu der nur schätzbaren Mikronährstoffzufuhr über Ernährungsprotokolle oder die Zuordnung eines Mikronährstoffmangels über unspezifische Symptome liefern Messergebnisse der Blutanalysen konkrete Werte.

Damit erfahren Sie Ihrem tatsächlichen Versorgungszustand.

Aufgrund der spezifischen Analyse zeigt sich ein unzureichender Versorgungszustand bereits zu einem frühen Zeitpunkt. Also wenn in Ihrem Orchester die ersten Unstimmigkeiten auftreten. Dies bietet die Option, mögliche Ursachen wie Ernährungsfehler oder anderweitige Störungen und Erkrankungen, ausreichend früh zu erkennen. Weiterhin können messbare Mängel bereits zu diesem Zeitpunkt zielgerichtet behoben werden.

Ein suboptimaler Vitamin- und Mineralstoff-Status kann viele unspezifische Beschwerden und Befindlichkeitsstörungen verursachen

Dabei durchläuft ein Mikronährstoff-Defizit verschiedene Stadien bevor Symptome auftreten. Dabei werden bereits im Stadium der „suboptimalen Bedarfsdeckung“  Enzymleistungen sowie immunologische Funktionen gehemmt. Damit wird deutlich, dass sich ein Mikronährstoffmangel nicht zwangsläufig mit einem klinisch eindeutigen Symptom bemerkbar machen muss, sondern auch sehr unspezifisch sein kann. Und genau deshalb bedarf es zur Diagnosestellung einer Blutanalyse.

 

Sinnvolle Untersuchung bei

✓ unspezifischen Beschwerden

✓ Problemen mit der Verdauung

✓ einem schwachen Immunsystem

✓ bei chronisch-entzündlichen Erkrankungen

✓ Veganern und Vegetariern und alle Abwandlungen davon

✓ einer Autoimmunerkrankung

✓ älteren Menschen

✓ aktiven Sportler im Hobby- und Leistungssport

✓ anhaltender Müdigkeit und Kraftlosigkeit

 

Das könnte Ihr Vitalstoff-Check sein!

Zur Beurteilung Ihrer Gesundheitssituation kann der Vitalstoff-Check nach Ihrem individuellen Bedarf:

✓ mehr Informationen liefern als ein großes Blutbild vom Arzt → Warum, erfahren Sie hier!

✓ die Funktion Ihrer Organe, wie Leber, Niere, Bauchspeicheldrüse und Schilddrüse widerspiegeln → Gesundheits-Check up 1 und Check up 2

✓ Ihren aktuellen Mikronährstoff-Status ermitteln

✓ einen Eisenmangel aufdecken können

✓ Ihre Versorgung mit wichtigen Omega-3-Fettsäuren anzeigen 

✓ das Vorhandensein von Oxidativen Stress und / oder Nitrosativen Stress überprüfen

✓ Nahrungsmittelunverträglichkeiten über einen PräScreen-Test (NEUES VERFAHREN!) ausschließen können und gezielte ergänzende  

    Untersuchungen ermöglichen

✓ Ihre aktuelle Darmflora überprüfen 

Warum es wirklich besser ist einen Vitalstoff-Check zu machen, habe ich hier für Sie getestet! Lesen Sie warum uns unser Bauchgefühl dabei in die Irre führen kann.

Hier gehts zu Ihrem Vitalstoff-Check!