Zahlen, Daten & Fakten Dr. Carina Petrasek

Zahlen, Daten & Fakten Dr. Carina Petrasek

1981 in Dresden geboren

2001 – 2006 Studium der Pharmazie an der Goethe Universität in Frankfurt am Main

2006 Approbation als Apothekerin

2006 – 2008 leitende Apothekerin in der öffentlichen Apotheke

seit 2006 intensive Aus- und Weiterbildung im Bereich orthomolekulare Medizin und Stoffwechseltherapie

seit 2008 Referentin im Bereich orthomolekulare Medizin, Stoffwechseltherapie und Gesundheitsmanagment, sowie individuelle Gesundheitsthemen für Ärzte, Apotheker und medizinisches Personal

2010 Erteilung der Erlaubnis zur Ausübung der Heilkunde ohne Bestallung, Heilpraktiker (Gesundheitsamt Nürnberg)

seit 2010 selbstständige Tätigkeit in eigener Praxis

2010 intensive Forschungsarbeit zu verschiedenen Themen im Bereich Stoffwechsel und Sport

2013 Abschluss der Doktorarbeit (magna cum laude) an der Medizinischen Fakültät der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen (Thema: Einfluss der Reizintensität eines 16-wöchigen Ausdauertrainings auf den kardiovaskulären Risikofaktor Homocystein bei untrainierten Männern – Ergebnisse aus der RUSH-Laufstudie)

seit 2008 deutschlandweite Chefvertretungen in der Apotheke (Notdienste, Wochenend- und Urlaubsvertretungen)

2014 Anerkennung des Apothekerdiplom durch die Schweizer Eidgenossenschaft 

Highlights

  • Betreuung der ersten Fussballbundesliga
  • Kooperation mit Raphael Gutmann von paolo17.de. Bei der Unterstützung angehender Profifussballer steht im Fokus, Sie zu unterstützen den Spagat zwischen Schule und hoher Trainingsintensität im leistungsorientierten Sport auf Nährstoff- und Zellebene zu schaffen. Und das ohne Leistungseinbußen. 
  • Kooperation mit der Universitätsklinik Erlangen, Unfallchirurgie und Orthopädie: Entwicklung spezieller Mikronährstoffmischungen zur optimalen OP-Vorbereitung, OP-Nachversorgung sowie bei speziellen Problemstellungen
  • seit 2010 verschiedene Forschungsprojekte mit dem Osteoporose-Forschungszentrum des Institut für medizinische Physik (IMP) der Universität Erlangen
  • Promotionsarbeit: Leistungspezifische Stoffwechselveränderungen bei Männern nach einem 16-wöchigen Lauftraining mit zwei unterschiedlichen Trainingsprogrammen Laufstudie „RUSH – Mann läuft…“

Aus- und Weiterbildungen

2006 – 2017 kontinuierliche Aus-und Weiterbildung im Bereich Orthomolekulare Medizin und Stoffwechseltherapie:

                                            – HPU / KPU

                                            – Mitochondriopathie

– Stress, Burn-Out und Depression

                                            – chronisch entzündliche Erkrankungen

                                            – Anti-Aging und Präventivmedizin

                                            – Stoffwechselerkrankungen

                                            – Diabetes mellitus

                                            – ADHS

                                            – Onkologie

                                            – Arthrosetherapie

                                            – Osteoporose

09/2014 Ausbildung zum Emergency First Response Instructor (EFR): erlaubt das Unterrichten von Erstversorgung mit HLW (Emergency First Response Primary Care) sowie Zweitversorgung mit Erster Hilfe (Emergency First Response  Seconday Care)

09/2014 Ausbildung zum Tauchlehrer (PADI Open Water Scuba Instructor)

03/2014 Fachfortbildung zu Therapiekonzepten bei akuten und chronisch-schmerzhaften  Erkrankungen

2011 – 2013 Forschungsarbeit am Osteoporose-Forschungszentrum im Institut für Medizinische Physik unter Betreuung von Prof. Dr. Dr. Willi Kalender (Erfinder des CT –> Computertomographie) und Prof. Dr. Wolfgang Kemmler

03/2011 – 11/2011 Ausbildung zum NLP-Practitioner

05/2011 Ausbildung Dorn-Breuß-Therapie

04/2011 Ausbildung Dolo-Taping-Therapie