Vitamin- und Mikronährstoffdiagnostik

Vitamin- und Mikronährstoffdiagnostik

Überprüfen Sie mit Hilfe modernster Laborparameter Ihre individuelle Versorgungssituation. Im Gegensatz zu der nur schätzbaren Zufuhr von Mikronährstoffen / Vitalstoffen über Ernährungsprotokolle oder die Zuordnung eines Mangels über unspezifische Symptome, liefern Messergebnisse durch eine gezielte Vitamin- und Mikronährstoffdiagnostik konkrete Werte zu Ihrem tatsächlichen Versorgungszustand.

Aufgrund der spezifischen Analyse kann eine unzureichende Versorgung sichtbar gemacht werden. Dadurch haben wir den Vorteil möglichen Ursachen, wie Ernährungsfehler oder anderweitige Störungen und Erkrankungen zu erkennen und zielgerichtet zu beheben. 

Ein suboptimaler Vitamin- und Mineralstoff-Status verursacht viele unspezifische Beschwerden und Befindlichkeitsstörungen. Dabei durchläuft ein Mikronährstoff-Defizit verschiedene Stadien, bevor Symptome auftreten.
Aber bereits im Stadium der „suboptimalen Bedarfsdeckung“ werden Enzymleistungen und immunologische Funktionen gehemmt. 

Dies zeigt deutlich, dass sich ein Mikronährstoffmangel nicht zwangsläufig mit einem klinisch eindeutigen Symptom bemerkbar macht. Sondern auch sehr unspezifische Beschwerden hervorgerufen werden können. Um konkret zu wissen was fehlt, bedarf es einer gezielten Analyse und dazu dient die Vitamin- und Mikronährstoffdiagnostik.

Sinnvolle Untersuchung bei

  • unspezifischen Beschwerden
  • Befindlichkeitsstörungen
  • Personen unter Langzeitmedikation
  • Personen mit chronisch-entzündlichen Erkrankungen
  • HPU/KPU-Betroffene
  • Sportler
  • Veganer
  • Schwangere/Stillende
  • alter Menschen
  • bei einseitiger Ernährung (Fast-Food)

Sie wünschen noch mehr Informationen, dann klicken Sie hier!

Hier Ihren Termin anfragen!

Vitamin- & Mikronährstoffdiagnostik