Erfahrungsberichte

Erfahrungsberichte = Erfolgsberichte

Genau aus diesem Grund liebe ich was ich tue. Es ist mir immer wieder eine Freude zu sehen, wie sich die Gesundheit und das Wohlbefinden meiner Patienten nachhaltig verbessert. Ja, manchmal dauert es etwas länger, aber bei einer langjährigen Krankengeschichte ist das keine Ungewöhnlichkeit. Hier sind tatsächlich all diejenigen klar im Vorteil, die keine unnötige Zeit verlieren und sich aktiv um Ihre Gesundheit kümmern.

Wenn bei Ihrem Auto das rote Warnlicht angeht: würden Sie weiter fahren ohne es zu prüfen?

 

Den vorliegenden Erfahrungsbericht darf ich in Auszügen in anonymisierter Form, aufgrund der ausdrücklichen Genehmigung, zur Verfügung stellen. 

Erfahrungsbericht von Sabine H. aus Mittelfranken

Status: 43 Jahre, sehr sportlich, normales Gewicht, keine Medikamente

Erster Termin: Mai 2016

gesundheitliches Anliegen: Trotz sportlicher Aktivität (3x pro Woche Ausdauertraining Laufen) besteht ein anhaltender Bluthochdruck mit einem Linksschenkelblock (laut Kardiologe im EKG festgestellt). Wenn keine Besserung bis Frühjahr 2017 eintritt, dann gibt es KEINEN Weg an der Einnahme eines Blutdruckmedikamentes vorbei.

Ziel: normaler Blutdruck ohne Medikamente, Verbesserung der allgemeinen Leistungsfähigkeit, Kraft, Ausdauer und Regeneration

Wie? Kontrolle Nährstoffstatus mit allen relevanten blutdruckregulierenden Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen, gezielte Substitution der mangelhaften Nährstoffe, regelmäßige Kontrolluntersuchungen

Ergebnis MITTE DEZEMBER 2016:

„War vor ein paar Tagen bei der Kardiologin: der Linksschenkelblock beim BelastungsEKG ist weg (die Kardiologin war sehr überrascht), der Blutdruck ist in letzter Zeit optimal. Dies hat die Ärztin natürlich sehr beeindruckt, sie wollte mir ja im Frühjahr das Blutdruckmittel verschreiben.“

 

 

 

 

Stand Januar 2017: der Blutdruck ist weiterhin normal und es bedarf KEINER Blutdruckmedikamente. Der Allgemeinzustand von Frau H. hat sich deutlich gebessert. Der Schlaf und die Verdauung ist besser geworden. Außerdem sind die häufig aufgetretenen Kopfschmerzen auf ein Minimum reduziert (maximal noch 1x pro Monat). 

 

Sie möchten Ihre eigene Erfolgsgeschichte, dann schreiben Sie mir eine Nachricht mit Ihrem Anliegen!